Stärkung deiner Konfliktkompetenz

Unsere fünfteilige Weiterbildungsreihe widmet sich dem Thema Konfliktkompetenz und greift alltägliche Fragen aus dem beruflichen Alltag von Solo-Selbstständigen auf. Der nächste Termin ist am 27.10.2022

Information & Anmeldung

Wie du eine Dozierenden-Vertretung gründest ...

2. Vernetzungstreffen von Honorarlehrkräften am 22. September ’22, 18.00 – 20.00 Uhr: Wie findet man Mitstreiter*innen? Wie motiviert man Dozent*innen an Treffen teilzunehmen? Wo trifft man sich?

Jetzt anmelden!

2. Plattformtagung im HDS

Am 13. und 14. Oktober 2022 findet die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis „Die Arbeit der Selbstständigen“ statt und widmet sich der Frage, wie sich im Zuge der Digitalisierung die Bedingungen des Zugangs zu und der Abwicklung von Aufträgen für SoloS verändern.

Infos & Anmeldung

Ombudsmann Sascha Weigel stellt sich vor

Bei Meinungsverschiedenheiten zwischen Auftragnehmer*in und Auftraggeber*in kann in einem Schlichtungsverfahren durch den erfahrenen Juristen unabhängig und kostenfrei geholfen werden. Sascha Weigel stellt sich euch persönlich vor:

Infosession-Termine

Mitmachen: so-los.de

Du bist solo-selbstständig und willst wissen, ob dein Honorar stimmt?
Gegen Honorardumping hilft Markttransparenz. Die können wir nur mit dir gemeinsam schaffen. Nimm an der Umfrage teil!

SO_LOS!

Startseite » Das Projekt » Team und Teilprojekte

Das Konsortium: Geballte Kompetenz für Selbstständige

Ziel des Verbundprojekts Haus der Selbstständigen (HDS) ist die Stärkung der Interessenvertretung von Solo-Selbstständigen in den ostdeutschen Bundesländern. Dies ist nötiger denn je, denn bislang finden die vielfältigen Erscheinungsformen und Bedingungen von selbstständiger Erwerbstätigkeit und jeweilige Bedarfe an sozialer Absicherung nur wenig Beachtung bei arbeits- und sozialpolitischen Institutionen. Die Corona-Krise macht diese Problematik umso deutlicher sichtbar.

Das HDS soll neue Zugänge zu gemeinsamem Lernen und kollektivem Handeln eröffnen. Gemeinsam mit Initiativen, Verbänden und Solo-Selbstständigen arbeiten wir an Lösungsansätzen zur Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen dieser Erwerbsgruppe. Diese Bedarfsfelder bearbeiten die vier Projektpartner in enger Zusammenarbeit.

Langjähriges Know How bei der gewerkschaftlichen Organisation und Betreuung Solo-Selbstständiger bringt ver.di ein.

Die gemeinnützige „Denkfabrik“ als Projektträger des HDS sorgt für die Koordination und Vernetzung der Teilprojekte.

Logo der Universität Kassel

Hier werden innovative Lehr- und Lernkonzepte konzipiert und erprobt sowie die Entwicklung der virtuellen Vernetzungs- und Lernplattform für das HDS koordiniert.

Hier entsteht die konzeptionelle „Dachkonstruktion“ des HDS auf der Grundlage von empirischen Untersuchungen.

LMU