Interessenvertretung von Solo-Selbstständigen

27. November 2020, 9.00 bis 11.30 Uhr

Das Haus der Selbstständigen stellt sich vor: Gestartet im Mai 2020 verfügt es seit September über eine Begegnungsstätte in Leipzig zur gezielten Unterstützung von Initiativen und Verbänden in den ostdeutschen Bundesländern. Im Rahmen des Start-Events stellen wir die Schwerpunkte unserer Arbeit vor.

Die Veranstaltung ist beendet. Das Video der Veranstaltung können Sie sich hier ansehen. Die Inhalte der Vorträge finden Sie in den entsprechenden Programmpunkten auf dieser Seite.

Zeichnung eines Hauses mit 5 Etagen und einem Dachgeschoss. In den einzelnen Stockwerken stehen die Wörter Fundament, Zentrale, Beratung, Schlichtung, Fort- und Weiterbildung. Auf dem Dachboden befinden sich zwei Personen. An den Dachschrägen steht "Vernetzung" und "Austausch".

Graphic Recording

Die gesamte Veranstaltung wurde durch das Graphic Recording von Johanna Benz begleitet. Alle entstandenen Bilder können Sie sich hier ansehen.

Programm

Moderation: Julia Kropf

9:00 Einführung und Grußworte
Fabian Langenbruch (Unterabteilungsleiter der Abteilung Digitalisierung und Arbeitswelt), Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Clemens Schülke (Kommissarischer Dezernatsleiter Dezernat Wirtschaft, Arbeit und Digitales), Stadt Leipzig
Frank Werneke (1. Vorsitzender), Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di
9:30 Zielsetzung und Programm des Hauses der Selbstständigen
Gerlinde Vogl (INPUT Consulting gGmbH)
Matthias Söllner (Universität Kassel)
PDF Vortrag Prof. Dr. Matthias Söllner
9:50 Das ESF-Bundesprogramm „Zukunftszentren“
Petra Gärtner (Arbeit und Leben Sachsen e. V.),
Zentrum digitale Arbeit

 

10:00 Pause
10:10 Solo-Selbstständige und Plattformbeschäftigte:
Warum brauchen sie Interessenvertretung?
Hans J. Pongratz (Ludwig-Maximilians-Universität München)
PDF Vortrag Prof. Dr. Hans J. Pongratz
Vesna Glavaski (Haus der Selbstständigen)
PDF Vortrag Dr. (des) Vesna Glavaski
10:40 Interessenvertretung von Solo-Selbstständigen
Ideen und Anregungen aus Initiativen und Verbänden, von Solo-Selbstständigen und aus dem Publikum
11:10 Abschlussrunde / Resümee / Ausblick
11:30 Ende des Start-Events