Eure Interessen zählen – Wie Solo-Selbstständige politisch Gehör finden

Einladung zur Veranstaltung am 20. Juni in Hamburg. Im Nachgang der Europawahl möchte das HDS Hamburg mit Solo-Selbstständigen und deren Initiativen darüber ins Gespräch kommen, wie Gesetzgebungsprozesse konkret funktionieren.

Einladung zur AustauschBar zum CoSoliLab

Am 3. Juli möchten wir uns im HDS NRW mit euch über das CoSoliLab austauschen, das in diesem Jahr in Köln eröffnet wird. Wir stellen den aktuellen Stand der Planung vor und freuen uns auf eure Perspektiven!

Sascha Weigel, was macht denn eine Ombudsstelle?

Wir haben den Ansprechtpartner für die Ombudsstelle des HDS Dr. Sascha Weigel zu einer Infosession besucht. Das ganze Interview gibt es jetzt als Video!
Startseite » Blog » Aktuelles » 6. Podcast: Konflikte und ihre Bewältigung, Teil 2

6. Podcast: Konflikte und ihre Bewältigung, Teil 2

von Haus der Selbstständigen,
veröffentlicht am 13. April 2022
13. April 2022 |
von Haus der Selbstständigen |

Im Gespräch mit Elena Mika …


Im ersten Teil unserer Podcast-Reihe zum Thema Konfliktbewältigung ließen wir Ivo Zibulla mit seiner geballten 15jährigen praktischen Erfahrung in selbstständiger Arbeit zu Wort kommen. Heute schauen wir uns in Teil 2 Konflikte aus einer anderen Perspektive an. Elena Mika ist studierte Juristin und arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Konfliktmanagement an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder. Sie ist aber auch selbstständig als Mediatorin bei trojapartner tätig, indem sie Konfliktparteien dabei unterstützt, einen konstruktiven Umgang mit ihrem Konflikt zu finden. Außerdem gibt sie Seminare und Workshops zum Thema Mediation, Konfliktmanagement und Verhandlungsführung. Elena kennt also die Angestellten- und die Selbstständigen-Perspektive und kann uns spannende Antworten liefern.

„Konflikte gehören zum Leben und können erwartet werden. Wichtig ist nur, wie wir mit ihnen umgehen.“

Elena erklärt euch aus wissenschaftlicher Sicht und doch ganz praxisbezogen, wie Solo-Selbstständige konstruktiv mit Konflikten umgehen können. Konflikte, erklärt sie, sind keine Katastrophen, sondern ganz normale und alltägliche Vorgänge. Es helfen vor allem klare Absprachen, partnerschaftliches Denken auf Augenhöhe, und der angesprochene Perspektivwechsel … „Ein Konflikt kann auch eine Chance sein, ungünstige Bedingungen für beide Seiten zum Vorteil zu verändern“, meint die Mediatorin sogar. Dafür gibts im Wissenspool, Themenbereich „Konfliktklärung“, einige präzise Ausführungen.In dieser Folge nun findet ihr viele Tipps für den solo-selbstständigen Alltag.

Passend dazu empfiehlt Elena Mika das Buch „Gewaltfreie Kommunikation – Eine Sprache des Lebens“ von Marshall B. Rosenberg (ISBN-10: 3873874547), das auch als Hörbuch erhältlich ist. Gewaltfreie Kommunikation hilft uns bei der Umgestaltung unseres sprachlichen Ausdrucks und unserer Art zuzuhören und lehrt, wie man Gedankenmuster auflöst, die zu Ärger, Depression und Gewalt führen; potentielle Konflikte in friedliche Gespräche umwandelt; offen seine Meinung sagt, ohne Abwehr oder Feindseligkeit zu erwecken; mehr Tiefe und Achtsamkeit in Beziehungen zu entwickeln, und sich über Empathie motiviert statt über Angst, Schuldgefühle oder Scham. Sich damit zu beschäftigen, hilft – nicht nur in der Solo-Selbstständigkeit. Hört also doppelt rein!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert