Eure Interessen zählen – Wie Solo-Selbstständige politisch Gehör finden

Einladung zur Veranstaltung am 20. Juni in Hamburg. Im Nachgang der Europawahl möchte das HDS Hamburg mit Solo-Selbstständigen und deren Initiativen darüber ins Gespräch kommen, wie Gesetzgebungsprozesse konkret funktionieren.

Einladung zur AustauschBar zum CoSoliLab

Am 3. Juli möchten wir uns im HDS NRW mit euch über das CoSoliLab austauschen, das in diesem Jahr in Köln eröffnet wird. Wir stellen den aktuellen Stand der Planung vor und freuen uns auf eure Perspektiven!

Sascha Weigel, was macht denn eine Ombudsstelle?

Wir haben den Ansprechtpartner für die Ombudsstelle des HDS Dr. Sascha Weigel zu einer Infosession besucht. Das ganze Interview gibt es jetzt als Video!
Startseite » Blog » Eine*r für alle » Karl Kirsch: „Wir sind eine große Belegschaft“

Karl Kirsch: „Wir sind eine große Belegschaft“

von Haus der Selbstständigen,
veröffentlicht am 5. März 2021
5. März 2021 |
von Haus der Selbstständigen |

Karl Kirsch ist freiberuflich als Volkshochschullehrer tätig und gibt seit über 25 Jahren Kurse für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Vor ungefähr sechs Jahren gründete er gemeinsam mit anderen solo-selbstständigen Lehrkräften an der Volkshochschule (VHS) Leipzig die Dozent*innen-Initiative. Sie versteht sich als gewerkschaftliche „Betriebsgruppe“ analog zu fest angestellten Beschäftigten. Auch das Leipziger Netzwerk „Lehrkräfte gegen Prekarität“ setzt sich für bessere Arbeitsbedingungen in der Erwachsenenbildung ein. Da lag es nahe, dass sich beide Initiativen zusammenschlossen und nun gemeinsam wirksamer für ihre Interessen in Leipzig und der Region kämpfen. Mit dem HdS verknüpft Karl den Wunsch, „Auftraggeberstrukturen zu untersuchen, alle für sie arbeitenden selbstständigen Lehrkräfte als Belegschaft zu fassen und Möglichkeiten ihrer kollektiven Vertretung zu erarbeiten.“

HdS Eine*r für alle – Karl Kirsch – Wir sind eine große Belegschaft

Foto: © Lehrkräfte gegen Prekarität

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert