Entwicklungshilfe für Lernmodul

WIR brauchen EUCH! Das Haus der Selbstständigen sucht Solo-Selbstständige zur gemeinsamen Entwicklung eines innovativen Qualifizierungsmoduls zur Gewinnung und Aktivierung von Mitgliedern. Die Anmeldung ist bis zum 09. Mai möglich.

KI – Was bringen die Tools für Medienschaffende und Kreative?

Wir laden euch am 24.04. in Hürth bei Köln und am 26.04. in Düsseldorf zu je einem Workshop zum Thema: „Chancen und Grenzen von KI-Tools im Bereich Audio, Bild und Video“ ein.

In der digitalisierten Welt als Solo-Selbstständige*r den Überblick behalten – gar nicht so leicht?

Das Haus der Selbstständigen sucht Solo-Selbstständige, die die digitale Lotsenfunktion testen. Meldet euch jetzt dafür an!

Startseite » Blog » Aktuelles » Qualifizierungskonzept zur Gewinnung und Aktivierung von Mitgliedern – Einladung zum Austausch und Mitgestalten

Qualifizierungskonzept zur Gewinnung und Aktivierung von Mitgliedern – Einladung zum Austausch und Mitgestalten

von Haus der Selbstständigen,
veröffentlicht am 27. März 2024
27. März 2024 |
von Haus der Selbstständigen |

WIR brauchen EUCH! Das Haus der Selbstständigen (HDS) sucht Solo-Selbstständige zur gemeinsamen Entwicklung eines innovativen Qualifizierungsmoduls.


Organizing – Die Chance für eure Initiative

Organizing ist schon seit Jahren eine erfolgreiche Methode, um Beschäftigte zu ermächtigen, ihre Interessen zu vertreten. Im Mittelpunkt stehen die Aktivierung und Mobilisierung für Interessenvertretung anhand konkreter Themen und Anliegen.

Ein zentrales Element des Organizing ist das 1:1 Gespräch. Das innovative Qualifizierungskonzept übersetzt Organizing und insbesondere das Instrument des 1:1-Gesprächs in den Kontext Solo-Selbstständiger. So wollen wir Initiativen und Zusammenschlüsse ermächtigen, mehr Mitglieder zu gewinnen und zu aktivieren, dadurch ihre Interessen besser zu vertreten und somit die Arbeits- und Lebensrealität zu verbessern.

Die Methode dient der Ermächtigung von Solo-Selbstständigen, ihre eigenen Interessen kollektiv zu vertreten und ist das Gegenteil von Stellvertreterpolitik. Organizing geht davon aus, dass es Möglichkeiten der Veränderung für Probleme nur gibt, wenn man sich zusammenschließt und kollektiv handelt.

Erarbeitung des Qualifizierungsmoduls – mit eurer Hilfe

Die Entwicklung und Erprobung sind partizipativ und co-kreativ angelegt, denn Qualifizierungsinhalte können erfahrungsgemäß nur gelingen, wenn die Zielgruppe von Beginn an eingebunden wird. Deshalb möchten wir mit euch ins Gespräch kommen! In dem eineinhalbstündigen Online-Workshop mit Timo Bayer (Arbeit und Leben NRW) erfahrt ihr mehr über das Qualifizierungsmodul und könnt Wünsche, Anregungen oder eigenen Erfahrungen einbringen. Die Ergebnisse des Workshops fließen anschließend in die Weiterentwicklung des Qualifizierungsmoduls ein.

Anmeldung

15. Mai 2024, 16:00-17:30 Uhr. Die Anmeldung ist bis zum 9. Mai möglich. Zugangsdaten werden nach erfolgter Anmeldung kurz vor der Veranstaltung versendet. Wir freuen uns auf eure Teilnahme und Perspektive!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert