Entwicklungshilfe für Lernmodul

WIR brauchen EUCH! Das HDS sucht Solo-Selbstständige, die gemeinsam mit uns etwas bewegen wollen. Zur gemeinsamen Entwicklung eines Lernmoduls laden wir euch am 27. März 2024 digital ins HDS ein.

Unser FreiRaum auch für euch

Das Projekt Safespace aus Leipzig nutzt den FreiRaum im HDS Leipzig regelmäßig. Erfahrt mehr über dieses Projekt und unser Angebot

Teilnehmer*innen für Fokusgruppen gesucht

Unter dem Leitmotiv „Gute Arbeit für Solo-Selbstständige“ will das HDS Solo-Selbstständige und ihren Vertreter*innen zusammenbringen und an politischen Lösungen arbeiten. Das geht aber nicht ohne eure Hilfe.

Was bedeutet 'Gute Arbeit' für dich?

Ein Statusbericht über den Beginn einer längeren und genauen Befragung von Solo-Selbstständigen und Interessenvertretungen. 

Startseite » Blog » Aktuelles » Solo-Selbstständigkeit stärken: Qualifizierungsformate im Fokus!

Solo-Selbstständigkeit stärken: Qualifizierungsformate im Fokus!

von Haus der Selbstständigen,
veröffentlicht am 27. November 2023
27. November 2023 |
von Haus der Selbstständigen |

Einige von euch erinnern sich vielleicht oder waren sogar schon mal dabei: Im Haus der Selbstständigen wurden und werden in diversen Workshops mit Solo-Selbstständigen verschiedene Formate entwickelt, die vor allem auf eins abzielen: Hilfe zur Selbsthilfe – im beruflichen Alltag sowie im politischen Engagement..


Überblick nun online

Wir haben die Vielzahl an Angeboten, die auf diese Weise entstanden sind, nun noch einmal neu zusammengestellt, damit ihr die für eure Bedarfe passenden schnell auffinden könnt. Seht selbst!

Die methodische und inhaltliche Vielfalt der Formate ermöglicht es, individuell nach konkretem Anliegen, zeitlichen Kapazitäten oder persönlichen Vorlieben zu wählen.

Mit den Selbstlernformaten wollen wir den immer wieder geäußerten Ansprüchen an Flexibilität gerecht werden: Sie sind modular aufgebaut und können dann genutzt werden, wenn euer Alltag es zulässt. Darunter fallen etwa E-Learning-Tools zum Thema Honorarberechnung oder zur Verhandlungsführung sowie unser Weiterbildungswegweiser oder Reflexionsfragen zur Selbstständigkeit.

Andere Formate sind für den Austausch von zwei oder mehr Solo-Selbstständigen konzipiert. Eben weil man zu zweit manchmal besser in die Reflexion kommt, soll ein Peer-to-Peer Format dabei unterstützen, sich die eigenen Kompetenzen und Arbeitsaufgaben vor Augen zu führen, um diese mit etwas Abstand zu sortieren und zu hierarchisieren.

Auch für Gruppen haben wir etwas im Gepäck: Ob Stammtische, Initiativen, Verbändetreffen – Anleitungen zur kollegialen Fallberatung zu dem Thema Work-Life-Balance, unseren Werkzeugkoffer für Initiativen oder den Leitfaden zur Gründung von Interessenvertretungen an Volkshochschulen. Für einige Formate bieten wir euch auch personelle Unterstützung an, zur Moderation einer kollegialen Fallberatung stehen euch Ansprechpersonen zur Verfügung.

Wir entwickeln weiter für euch Qualifizierungsformate

Klickt euch durch, gebt uns Feedback und sagt uns gerne, was euch fehlt. Das Angebot ist dynamisch und wird durch die Zusammenarbeit mit unseren Projektpartnern Soial Impact und Arbeit und Leben NRW Arbeit und Leben NRW weiter ausgebaut. Mit ihnen haben wir kompetente Ansprechpartner rund um das Thema Qualifizierung, die mit und für euch weitere Angebote entwickeln und erproben werden. Habt ihr Lust, euch einzubringen und am nächsten Qualifizierungskonzept mitzuwirken? Dann schreibt uns gern eine Mail. Wir freuen uns auf die weiteren gemeinsamen Prozesse.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert