Entwicklungshilfe für Lernmodul

WIR brauchen EUCH! Das Haus der Selbstständigen sucht Solo-Selbstständige zur gemeinsamen Entwicklung eines innovativen Qualifizierungsmoduls zur Gewinnung und Aktivierung von Mitgliedern. Die Anmeldung ist bis zum 09. Mai möglich.

KI – Was bringen die Tools für Medienschaffende und Kreative?

Wir laden euch am 24.04. in Hürth bei Köln und am 26.04. in Düsseldorf zu je einem Workshop zum Thema: „Chancen und Grenzen von KI-Tools im Bereich Audio, Bild und Video“ ein.

In der digitalisierten Welt als Solo-Selbstständige*r den Überblick behalten – gar nicht so leicht?

Das Haus der Selbstständigen sucht Solo-Selbstständige, die die digitale Lotsenfunktion testen. Meldet euch jetzt dafür an!

Startseite » Blog » Allgemein » Stella Gyamfi-Poku „In der ‘Weiberwirtschaft’ fühle ich mich einfach wohl“

Stella Gyamfi-Poku „In der ‚Weiberwirtschaft‘ fühle ich mich einfach wohl“

von Haus der Selbstständigen,
veröffentlicht am 14. Juni 2021
14. Juni 2021 |
von Haus der Selbstständigen |

Stella Gyamfi-Poku ist gelernte Goldschmiedin und arbeitet heute als Schmuck-Agentin mit einer eigenen Online-Marktplattform, auf der sie verschiedene Schmuckdesigner*innen vertritt und deren Werke vertreibt. Ihr Fokus liegt auf nachhaltigem Schmuck. Die Mutter eines zweijährigen Sohnes kommt aus Ghana und lebt seit rund vier Jahren in Deutschland. Von Anbeginn wollte sie selbstständig arbeiten, aber auch in einer starken Gemeinschaft aufgehoben sein. Durch einen guten Tipp kam sie zur „Weiberwirtschaft“, einer genossenschaftlich organisierten Company von und für Frauen, wurde Mitglied und konnte ihr Studio auf dem Genossenschaftsgelände in Berlin-Mitte eröffnen: „Hier fühle ich mich angenommen, erfahre Zuspruch, bekomme praktische und moralische Unterstützung“, sagt Stella. Gerade in der Corona-Zeit sei der Rückhalt in der Frauen-Genossenschaft unverzichtbar für sie. Warum genossenschaftliches Arbeiten aus ihrer Sicht sinnvoll ist, erzählt sie in unserem „Eine*r für alle“-Interview.

Stella Gyamfi-Poku in ihrer Goldschmiedewerkstatt

Foto: © https://weiberwirtschaft.de

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert