Kleiner „Wiederholungstäter“ und viele neue Gesichter

Die Veranstaltung zu Elternschaft und Solo-Selbstständigkeit am 11. April in Leipzig war ein voller Erfolg! Hier geht es zum Rückblick.

Genossenschaften für SoloS – Basiswissen auf einen Blick

Immer wieder erreichen uns Anfragen von SoloS zu Fragen der Genossenschaftsgründung. In unserem Wissenspool dazu gibt es Informationen, Dokumente, Materialien und ein Erklärvideo. Schaut doch mal rein!

Startseite » Medien

Netiquette Social Media

Liebe Nutzer*innen der Internet- und Social-Media-Angebote des Hauses der Selbstständigen,
wir freuen uns über Ihr Interesse am Haus der Selbstständigen und den Informationen, die wir mit Ihnen teilen und wir begrüßen Ihre Kommentare und Diskussionsbeiträge. Wir bitten jedoch um die Einhaltung unserer „Netiquette“ und Kommentarregeln.
Falls diese nicht eingehalten werden, behalten wir uns das Recht vor, Inhalte gegebenenfalls zu löschen, Benutzer*innen zu sperren und ggf. an die jeweiligen Plattformbetreiber zu melden.
1. Respektvoller Umgang
Achten Sie bei Ihren Beiträgen immer auf einen fairen und höflichen Ton und bleiben Sie sachlich: Behandeln Sie andere Nutzer*innen stets so, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
Respektieren Sie Privatsphäre und Anonymität der anderen Nutzer*innen. Geben Sie keine persönlichen/privaten Details von anderen Personen bekannt. Dies beinhaltet in erster Linie Name, Adresse und andere persönliche Daten, aber auch Fotos/Videos.
Argumentieren Sie nie mit persönlichen Angriffen oder mit Argumenten, die sich gegen Personen richten. Beiträge, die Beleidigungen, Obszönitäten, persönliche Angriffe, rassistische, antisemitische, homophobe oder sexistische Äußerungen enthalten, werden von uns gelöscht. Gleiches gilt für Beiträge, die in vulgärer, missbräuchlicher oder hasserfüllter Sprache verfasst oder nicht belegbare Theorien oder nicht belegte Behauptungen und Verdächtigungen enthalten – insbesondere, wenn sie ehrverletzend oder geschäftsschädigend sind.
Kommentare, die automatisch/maschinell generiert wurden (insb. Bots) oder offensichtlich Teil einer Kampagne sind (Shitstorms), werden ebenfalls entfernt.
2. Themenbezug beachten
Die Posts auf unseren Social Media Kanälen bieten Informationen über das Haus der Selbstständigen, zu unseren Angebote und Veranstaltungen sowie zu Themen, die für die Interessenvertretung von Solo-Selbstständigen von Relevanz sind. Daher sollten sich die Diskussionsbeiträge auch auf das jeweilige Thema beziehen. Sollte dies nicht der Fall sein, behalten wir uns das Recht vor, Beiträge gegebenenfalls zu entfernen.
3. Missbräuchliche Nutzung
Die missbräuchliche Nutzung der verschiedenen Social Media Kanäle als Werbeflächen für andere Webseiten oder Dienste sowie das kommerzielle oder private Anbieten von Waren und Dienstleistungen ist nicht gestattet und führt zur Löschung des Beitrages beziehungsweise zur Meldung des Beitrages. Inhalte, Informationen oder anderes Material, das gegen bestehende Gesetze verstößt, dürfen nicht gepostet werden. Die entsprechenden Posts werden umgehend entfernt.
4. Zitate und Bilder
Wenn Sie in einem Beitrag ein Zitat einbringen möchten, nennen Sie bitte auch die Quelle und den Urheber. Nur für die anderen Nutzer nachprüfbare Zitate und Quellenangaben sollten genutzt werden. Bedenken Sie beim Posten von Bildern, dass Sie über deren Rechte verfügen müssen. Mit der Verlinkung zu externen Webseiten sollte möglichst sparsam umgegangen werden.
Mit der Interaktion auf unseren Internet- und Social-Media-Seiten erkennen Sie unsere Netiquette an.
Wir danken für Ihr Verständnis und freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!
Ihr Haus der Selbstständigen

Pressemitteilungen

 

13.11.2023
Digitalisierung und KI: Schwierige Zeiten für Solo-Selbstständige?
Kickoff-Veranstaltung des Hauses der Selbstständigen NRW mit Podiumsdiskussion

23.06.2023
Altersvorsorgepflicht Selbstständiger im Fokus der Expert*innen

23.03.2023
Fachtagung von HDS und HSI zum Thema Kollektivrecht für Solo-Selbstständige am 29. März in Leipzig

14.02.2023
Haus der Selbstständigen startet in eine neue vierjährige Projektlaufzeit – Visite von MdB Paula Piechotta (B90/Die Grünen) mit konstruktiven Gesprächen

29.11.2022
Erste Ergebnisse der bundesweiten branchenübergreifenden Honorarumfrage des HDS:
Hoher Bildungsgrad und große Spreizung der Stundenhonorare/ Gewonnene Daten liefern gute Grundlage für Dauerumfrage

03.11.2022
Stefan Körzell: „Gemeinsames Handeln schafft Gute Arbeit“

12.10.2022
Zweite Plattformtagung des Hauses der Selbstständigen: Digitalisierung selbstständiger Arbeit im Fokus

24.08.2022
Ombudsstelle am HDS nimmt ihre Arbeit auf

04.07.2022
Reden wir über Geld! Start der branchenübergreifenden HONORARUMFRAGE für Solo-Selbstständige am 13. Juli

23.06.2022
Neue Analyse gibt Einblicke: Wie Solo-Selbstständige in Leipzig arbeiten und leben

17.11.2021
Einladung zur ersten Plattform-Jahrestagung am 23. November 2021

13.09.2021
HDS und KREATIVES SACHSEN starten Kooperationsprojekt

09.09.2021
BMAS-Besuch im Haus der Selbstständigen

01.06.2021
Pressemitteilung – Der Podcast: „HDS im Gespräch“ geht auf Sendung

27.11.2020
Pressemitteilung – Einladung zu Vernetzung und Kooperation

27.11.2020
Pressemitteilung – Solo-Selbstständige brauchen in der Pandemie zuverlässige Hilfen

23.11.2020
Auftakt mit zwei virtuellen Veranstaltungen: Solidarität mit Solo-Selbstständigen in der Pandemie?

31.08.2020
Pressemitteilung – Haus der Selbstständigen nimmt in Leipzig die Arbeit auf

Medienecho

07.12.2023
Das Haus der Selbstständigen gibt es nun auch in Hamburg
Die Anfang Januar stattfindende Kick-Off Veranstaltung des Hamburger HDS ist Anlass für den Artikel in der publik. 

09.08.2023
Altersvorsorgepflicht für Selbstständige muss ohne Wahlfreiheit auskommen
Das Info-Portal finanzen.de hinterfragt die Pläne der Bundesregierung zur Einführung einer Altersvorsorgepflicht von Selbstständigen aufgrund des Gutachtens von Prof. Dr. Daniel Ulber, welches vom HDS beauftragt wurde.

08.08.2023
Opt-out-Option hätte negative Folgen 
Das freie Finanzmagazin procontra berichtet über das vom HDS beauftragte Gutachten von Prof. Dr. Daniel Ulber zur Altersvorsorgepflicht von Selbstständigen

08.08.2023
Altersvorsorgepflicht für Selbstständige: Gutachten lehnt ‚opt-out-Modelle‘ ab 
Der Versicherungsbote schaut im Hinblick auf die politische Agenda auf die Kick-off Veranstaltung des HDS Berlin und auf das vom HDS beauftragte Gutachten von Prof. Dr. Daniel Ulber.

30.06.2023
Vom Mut bei der Pflicht zur Altersvorsorge
Die medienpolitische Zeitschrift „M – Menschen machen Medien“ berichtet über die Kick-off Veranstaltung des Berliner HDS am 28.06.2023.

31.03.2023
Hemmschuh beseitigt – Tarifrecht ändern?
Helma Nehrlich nahm an unserem Fachsymposium teil und fasst die Veranstaltung in der medienpolitischen Zeitschrift „M – Menschen machen Medien“ zusammen.

15.02.2023
Neustart 2023 des HDS
Die medienpolitische Zeitschrift „M – Menschen machen Medien“ übernahm unsere Information über die neue, vierjährige Projektlaufzeit und die Ausdehnung unserer Aktivitäten aufs gesamte Bundesgebiet.

14.12.2022
Bei Streit auf zum Ombudsmann
Über den Start der Ombudsstelle am HDS wurde in der medienpolitischen Zeitschrift „M – Menschen machen Medien“ berichtet.

14.12.2022
Fest oder frei? Zwei Erfahrungsberichte
Angestellt mit geregelten Arbeitszeiten und festem Gehalt – oder doch lieber ein Unternehmen gründen oder es als Solo-Selbstständige versuchen? Die Selbstständigkeit in der Medienbranche thematisierte die m medienpolitische Zeitschrift „M – Menschen machen Medien“.

02.12.2022
Umfrage: SoloS sollten mehr über Geld reden
Die medienpolitische Zeitschrift „M – Menschen machen Medien“ berichtete über die Diskussionsrunde zum Abschluss unserer Honorarumfrage „SO_LOS!“

06.11.2022
Leipziger Zeitung
Arbeitsbesuch von DGB-Bundesvorstandsmitglied und weiteren Gewerkschaftsspitzen beim HDS

Am 3. November 2022 kamen Spitzenvertreter des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) und der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di zum Arbeitsbesuch ins HDS

07.11.2022 DGB
Gute Arbeit gibt es nur durch Solidarität – auch bei Soloselbstständigen

Am 3. November 2022 kamen Spitzenvertreter des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) und der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di zum Arbeitsbesuch ins HDS

15.09.2022
Voneinander lernen II: Das Haus der Selbstständigen in Leipzig
Im Schwerpunktheft der Hamburger Lehrerzeitung geht es um die Lage von Erwachsenenbildner*innen. Auf den Seiten 51/52 wird das HDS und seine Bemühungen um die Unterstützung kollektiver Interessenvertretungen in diesem Bereich vorgestellt. Autorin ist Pia Probst, die im HDS besonders die SoloS aus diesem Bereich begleitet.

14.07.2022
Umfrage für Solo-Selbstständige gestartet – Sachsen Fernsehen

14.07.2022
Honorar-Suche für Einzelkämpfer – Sächsische Zeitung, Ausgabe Dresden

14.05.2022
Gemeinsam einsam arbeiten – Diskussionsforum bietet Raum für die Sorgen von Selbstständigen in Leipzig

13.09.2021
Arbeitsminister Martin Dulig besucht das Haus der Selbstständigen in Leipzig – Nachrichten aus Leipzig – Leipziger Zeitung

13.09.2021
Arbeitsminister Martin Dulig besucht das Haus der Selbstständigen in Leipzig

06.08.2021
Leipziger Internet Zeitung

24.06.2021
Arbeitspolitische Jahrestagung im ESF-Programm „Zukunftszentren“

29.11.2020
mdr aktuell Fernsehen (Beitrag ist leider nicht mehr verfügbar)

27.11.2020
ver.di Fachbereich Medien

27.11.2020
Unsere Zeit

26.11.2020
Leipziger Volkszeitung

24.11.2020
Leipziger Internet Zeitung

02.11.2020
Audio-Beitrag Deutschlandradio

21.09.2020
ver.di publik Ausgabe 07/2020

12.09.2020
ver.di NEWS Ausgabe 12/2020