Anna Spenn: „Faire Bedingungen schaffen“

von Haus der Selbstständigen |
12. Februar 2021 |

Anna ist freiberufliche Designerin für Kleidung und Kostümbild sowie Workshopleiterin. Schon seit ihrer Kindheit interessiert sich die 35jährige für die Beziehung zwischen Menschen und Kleidung. Sie studierte Soziologie und absolvierte anschließend eine Ausbildung zur bekleidungstechnischen Assistentin. Heute „verwandelt“ die Leipzigerin vor allem gebrauchte Kleidung in nachhaltige Unikate und beschäftigt sich mit den sozialpsychologischen Effekten von handarbeiterischer Tätigkeit. Anna engagiert sich gemeinsam mit anderen Solo-Selbstständigen im Textilhandwerk im regionalen Netzwerk #engmaschig für faire Honorare und Materialbeschaffung, für Sichtbarkeit und Wertschätzung von Handarbeit und Handarbeitenden, regionale Produktion und Projekte. Interessierte Mitstreiter*innen sind herzlich willkommen. Von ihre Arbeit, die Entstehung von #engmaschig und ihren Erwartungen an das Haus der Selbstständigen erzählt uns Anna im Video.

HdS Eine*r für alle – Anna Spenn Leipzig – Faire Bedingungen schaffen