Entwicklungshilfe für Lernmodul

WIR brauchen EUCH! Das Haus der Selbstständigen sucht Solo-Selbstständige zur gemeinsamen Entwicklung eines innovativen Qualifizierungsmoduls zur Gewinnung und Aktivierung von Mitgliedern. Die Anmeldung ist bis zum 09. Mai möglich.

KI – Was bringen die Tools für Medienschaffende und Kreative?

Wir laden euch am 24.04. in Hürth bei Köln und am 26.04. in Düsseldorf zu je einem Workshop zum Thema: „Chancen und Grenzen von KI-Tools im Bereich Audio, Bild und Video“ ein.

In der digitalisierten Welt als Solo-Selbstständige*r den Überblick behalten – gar nicht so leicht?

Das Haus der Selbstständigen sucht Solo-Selbstständige, die die digitale Lotsenfunktion testen. Meldet euch jetzt dafür an!

Startseite » Blog » Aktuelles » Vernetzungstreffen der Verbände: Gemeinsam für Gute Arbeit
Anna Spenn, HDS Leipzig verantwortlich für Vernetzung

Vernetzungstreffen der Verbände: Gemeinsam für Gute Arbeit

von Haus der Selbstständigen,
veröffentlicht am 27. Februar 2024
27. Februar 2024 |
von Haus der Selbstständigen |

Die Resonanz auf die Einladung des HDS zu einem online-Vernetzungstreffen von Verbänden und Initiativen zum Thema „Gute Arbeit für Solo-Selbstständige“ am 31. Januar war groß…


27 Vertreter*innen von Berufsverbänden und Initiativen kamen am 31. Januar zusammen, um sich auszutauschen, miteinander zu diskutieren und sich auf gemeinsame Zielsetzungen zu verständigen. Alle eint das Interesse, die Arbeitsbedingungen von Solo-Selbstständigen zu verbessern.

Das HDS als Knotenpunkt

In ihrer kurzen Begrüßung stellte die neue HDS-Projektleiterin, Ines Roth, die Aufgaben und Struktur des HDS in der Projektlaufzeit bis 2026 vor und lud alle solidarischen Zusammenschlüsse von Solo-Selbstständigen ein, sich aktiv an der Gestaltung der gemeinsamen Ziele zu beteiligen.

Anna Spenn, seit September 2023 im HDS für Kommunikation und Vernetzung zuständig, betonte in ihrer Ansprache, wie wichtig gute Arbeitsbedingungen für Solo-Selbstständige sind – als Ausdruck von Wertschätzung und Gleichstellung mit abhängig Beschäftigten. „Vernetzung, Öffentlichkeitsarbeit und Forschung sind die Grundlage für gemeinsames erfolgreiches Handeln. Die Themen, bei denen wir gemeinsame Postionen entwickeln und von Synergieeffekten profitieren, können wir nur gemeinsam mit euch – den Expert*innen für die spezifische Situation von Solo-Selbstständigen – identifizieren.“

Solo-Selbstständigkeit ist vielfältig – die Herausforderungen sind die gleichen

In der Vorstellungsrunde wurde die Vielfalt der beteiligten Verbände, Organisationen und Initiativen Solo-Selbstständiger greifbar: Von Musik und Handwerk über Kulturvermittlung, Bildung bis hin zu Hauswirtschaft und Festivalarbeit reichte die Palette.

So unterschiedlich die Berufe und Rahmenbedingungen auch sein mögen – alle Solo-Selbstständigen haben ein berechtigtes Interesse an guter Arbeit. Arbeit soll Freude und nicht krank machen und sie muss angemessen vergütet werden und eine solide soziale Absicherung gewährleisten.

Auf all diesen Feldern ist bisher noch viel Luft nach oben für Solo-Selbstständige – besonders für solche mit Kindern. Um hier positive Veränderungen herbeizuführen, will das HDS als Klammer der bestehenden Berufsverbände und Initiativen wirken und Interessen bündeln.

Die Teilnehmer*innen schilderten und diskutierten ihre Themen und befürworteten die gerade in der Vorbereitung befindliche große online-Umfrage des HDS zum Thema „Gute Arbeit für Solo-Selbstständige“. Dr. Anne Röwer erläuterte die Ansätze und Entwicklung der umfangreichen Befragung von Solo-Selbstständigen, die in die Themenblöcke Ressourcen, Belastungen, Einkommen und Sicherheit sowie Digitalisierung untergliedert ist: „Für den Entwicklungsprozess waren wir von Beginn an im Dialog mit Solo-Selbstständigen. Aktuell werden in Fokusgruppendiskussionen die thematischen Fragenpakete geschärft.“ Ziel der Erhebung ist es, branchenübergreifende Gestaltungsfelder zu identifizieren und zu unterstützen, diese brennenden Themen der Solo-Selbstständigen in die Öffentlichkeit und den politischen Diskurs zu bringen.

Eure Themen – unser Auftrag

In der Nachbereitung des Vernetzungstreffens am 31. Januar sicherte Anna Spenn zu, in Austausch und Absprache mit den Teilnehmenden passende Formate und Methoden für die angesprochenen unterschiedlichen Themen und Bedarfe zu erarbeiten.

Ein aktuelles und drängendes Thema aus der Diskussion greift das HDS zeitnah mit einer Präsenzveranstaltung am 11.04.2024 in Leipzig auf: Elternschaft und Solo-Selbstständigkeit.

Weitere Informationen und Anmeldung zu dieser Veranstaltung hier.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert