FREIraum für Eure Ideen

von Haus der Selbstständigen,
veröffentlicht am 10. August 2021
10. August 2021 |
von Haus der Selbstständigen |

Für die gezielte Unterstützung von Initiativen, Netzwerken und Verbänden in der ostdeutschen Region braucht es Orte, Räume für Begegnung und Austausch. Damit dies regelmäßig funktionieren kann, bieten wir Euch organisatorischen und technischen Support. Und vor allem den passenden Freiraum in Eurem HDS.

Bereits im Frühjahr informierten wir Euch, dass unser Tagungsraum für selbstorganisierte Stammtische, Initiativen und Netzwerktreffen von Solo-Selbstständigen genutzt werden kann.

Unser Angebot: Multifunktionsraum und Konferenztechnik für aktive Solo-Selbstständige

Die aktuelle Infektionslage nach Corona-Schutzverordnung lässt Veranstaltungen in geschlossenen Räumen zu. Wir bieten einen gut zu belüftenden Konferenzraum in der Größe eines typischen Klassenzimmers. Bis zu 16 Personen finden in Corona-konformem Abstand auf unseren Konferenzstühlen mit klappbaren Tischen Platz. 

Dreh- und Angelpunkt ist die moderne Technik: Eine flexible Kamera fängt die ‘Crowd’ ein, während separate Boxen die Sprach- und Hörqualität erhöhen – und über den 65-Zoll-Monitor holen wir Eure Leute aus dem Wohnzimmer ins HDS.

Wichtiger persönlicher Austausch

Nutzt unser Angebot und kommt ins Gespräch – ob mit oder ohne unseren Input – das HDS ist Euer Haus. Meldet Euch jederzeit mit Euren Vorstellungen und einem kleinen Konzept (bitte 14 Tage im Voraus) und wir kontaktieren Euch zeitnah.  


Ansprechpartnerin:
Carola Vogt
Tel. 0341/91046880
freiraum@hausderselbststaendigen.info

Unsere HDS-Netiquette für Blog-Kommentare

Bitte beachtet:

  • Bleibt immer höflich. Für Drohungen, Beleidigungen und Provokationen ist im digitalen Miteinander kein Platz. Rassistische, sexistische und diskriminierende Aussagen jeder Art werden auf unseren Seiten geblockt.
  • Postet keine fremden Fotos oder Videos, ohne zuvor das Einverständnis des Rechteinhabers eingeholt zu haben.
  • Bei der Online-Kommunikation wird häufig geduzt – bitte versteht dies nicht als Respektlosigkeit. Formuliert eindeutige Aussagen, damit keine Missverständnisse entstehen. Dabei helfen Satzzeichen und Emoticons, die die fehlende Gestik teilweise ersetzen.
  • Kennzeichnet Zitate richtig und gebt die Quelle an.

Vielen Dank!

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.