Zurück schauen und vorwärts gehen

Wie wenig Zeit für Reflektion bleibt, wenn die Anforderungen aus der Erwerbsarbeit und die zusätzliche ehrenamtliche, interessenpolitische Arbeit zusammenkommen, wissen viele engagierte SoloS. Wir brachten einige engagierte SoloS zur Retrospektive zusammen.

Wichtig!

Solo-Selbstständig. Und das mit Kind!

Welche Angebote und Formate wünscht ihr euch? Wen könnte man für einen Austausch oder eine Fragerunde einladen? Im ersten Vernetzungstreffen sammelten wir die dringendsten Bedarfe und ließen Erfahrene berichten.

Nachbetrachtung

Podcast: EIN Rahmenvertrag für VIELE?

Im Gespräch mit André Pollmann von ver.di über die Leistung, mit dem Berliner Senat einen Rahmenvertrag für Lehrkräfte an Volkshochschulen auszuhandeln, und was nötig ist, um als Initiative ernstgenommen zu werden.

Anhören!

Kammern

Solo-Selbstständige im handwerklichen und gewerblichen Bereich sind gesetzlich zur Mitgliedschaft in der Handwerks- bzw. Industrie- und Handelskammer verpflichtet. Dies ist nicht unumstritten. Es bedeutet jedoch auch, dass die Angebote der Kammern von euch in Anspruch genommen werden können: u. a. individuelle Beratungsleistungen etwa zum Thema Existenzgründung und Unternehmensförderung oder in rechtlichen und steuerlichen Fragen.

Handwerkskammer zu Leipzig

Die Handwerkskammer zu Leipzig vertritt die wirt­schafts­politischen Ge­samt­interessen ihrer rund 12.000 Mit­glieds- […] mehr →