Eure Interessen zählen – Wie Solo-Selbstständige politisch Gehör finden

Einladung zur Veranstaltung am 20. Juni in Hamburg. Im Nachgang der Europawahl möchte das HDS Hamburg mit Solo-Selbstständigen und deren Initiativen darüber ins Gespräch kommen, wie Gesetzgebungsprozesse konkret funktionieren.

Einladung zur AustauschBar zum CoSoliLab

Am 3. Juli möchten wir uns im HDS NRW mit euch über das CoSoliLab austauschen, das in diesem Jahr in Köln eröffnet wird. Wir stellen den aktuellen Stand der Planung vor und freuen uns auf eure Perspektiven!

Sascha Weigel, was macht denn eine Ombudsstelle?

Wir haben den Ansprechtpartner für die Ombudsstelle des HDS Dr. Sascha Weigel zu einer Infosession besucht. Das ganze Interview gibt es jetzt als Video!
Startseite » Blog » Allgemein » Mitarbeiter » Kathy Ziegler
Projektverantwortliche HDS Nordrhein-Westfalen

Kathy Ziegler war seit 2014 in der Personengruppe Selbstständige in ver.di aktiv auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene. Gemeinsam mit Merle Bode teilt sie sich die Projektstelle und wechselt in die Hauptamtlichkeit. Im Team wollen sie das Haus der Selbstständigen entwickeln. Gleichzeitig will aber auch Kathy Ziegler nicht ihre Anbindung an die Tätigkeit als Solo-Selbstständige verlieren und wird somit weiter als freie Onlineredakteurin und Journalistin arbeiten. Insbesondere als arbeitnehmerähnliche Mitarbeitende des Deutschlandradio hat sie Erfahrung mit kollektiven Regelungen für diese Gruppe von Erwerbstätigen gemacht, für die unter bestimmten Bedingungen nach dem Tarifvertragsgesetz §12a Tarifverträge abgeschlossen werden können. Außerdem ist sie in die erste Freienvertretung im Deutschlandradio gewählt worden. Im Rahmen dieses Mandats berät sie Freie im Deutschlandradio. Die Erfahrungen aus dieser verantwortungsvolle Aufgabe kann sie in das Projekt Haus der Selbstständigen einfließen lassen.

Tel.: 0151/55431686